28. Oktober 2017

Frischlackiert Challenge Rosengarten



Mit ein bisschen Verzögerung kommt heute mein Beitrag zur aktuellen Runde der Frischlackiert Challenge von Steffi mit dem Thema Rosengarten. Gepinselt habe ich das Design am Wochenende auf unserem zweiten Blogger-Klassentreffen, von welchem ich euch in den nächsten Tagen noch ausführlich berichten werde. ;-)



Die Woche vor dem Treffen war ziemlich stressig, sodass das Packen bei mir etwas zu kurz kam. Gerade an Nagellack-Sachen habe ich einfach alle Stamping Plates und einen Haufen Lacke des Farbschemas Grau/Lila in meine Tasche geworfen und gehofft, dass daraus etwas wird. Ich habe dann an dem Samstag auch ziemlich lange gebraucht, um mich für etwas zu entscheiden. Das Rosenmotiv, was ich stampen wollte, stand als erstes fest. Es stammt von der Born Pretty BP73 Platte. Danach habe ich verschiedene Kombinationen damit ausprobiert und mich nach tatkräftiger Beratung von Annika und Laura für Grau mit Gradient-Stamping entschieden.



Der hübsche graue Lack mit dem optimal passenden leichten Fliederstich ist Misty Grey von P2. Nachdem die beiden Lackschichten getrocknet waren, habe ich meine Haut mit Latexmilch geschützt und dann ging es ans stempeln. Die beiden Lacke, die ich als Gradient gestempelt habe, waren OPI DS Extravagance und A England Tristam (glaube ich? :D). Hinterher erschien mir das Design zu platt und langweilig, weswegen ich noch etwas Hologlitter vom Trend it up! Holo Topcoat auf die Blüten tupfte. Anschließend kam noch Überlack drauf und fertig war mein Design. Ich hätte mir gewünscht, dass der Farbverlauf noch besser rauskommt auf den Bildern, aber so war es halt recht subtil.



Für mich war die Kombination und das ganze Design doch recht ungewohnt. Alles so zart irgendwie. Ich mag ja sonst lieber bunte, plakative und kontrastreiche Nail Arts. Aber nachdem ich mich an den Anblick gewöhnt hatte, fand ich meine Rosen doch sehr hübsch. :)



Das Fotografieren war so eine Sache für sich. Anna hatte ihre Softbox dabei, mit der wir vor der weiß geputzten Wand Bilder machen konnten (nachdem wir ein Wandbild kurzerhand abgehängt hatten :D). Ich habe die Softbox auch zu Hause, aber meine ist viel dunkler und das Licht auch irgendwie ganz anders. Mit der von Anna ging das jedenfalls gut am Wochenende. Zunächst habe ich schnell meine normalen Fotos mit meiner Kamera gemacht, danach durfte ich auch ein paar Fotos mit Annikas geiler Kamera machen. Die stand auf einem Stativ und das Fotografieren war gar nicht mal so leicht. Annika und Jasmin haben mir versucht, die richtigen Posen zu zeigen. Es war so schwer und ich hatte hinterher ganz verkrampfte Finger. :D Aber das ist wohl Übungssache. ;-) Ich freue mich auf jeden Fall, euch auch ein paar solcher Bilder zeigen zu können. Später habe ich draußen auf der Terrasse auch noch Fotos gemacht. Heute gibt es also einen Haufen unterschiedlicher Bilder für euch. ;-)











Also so im Nachhinein gefällt mir das Design doch immer besser. Ich wurde am Montag dann sogar beim Arzt darauf angesprochen, in welchem Nagelstudio ich das habe machen lassen. :D Seit gestern bin ich über das lange Wochenende mit meiner Familie unterwegs. Ich hoffe, ich kommt in der Zeit dazu, meinen Post über das Blogger-Klassentreffen zu schreiben. Aber versprechen kann ich nichts. :D


Kommentare:

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr. Sei es Lob, Kritik, eine Frage oder sonst irgendwas. :) ♥
Ich schaue eh bei meinen Kommentatoren vorbei, also lasst eure Bloglinks bitte weg. ;-)