12. November 2017

Bloggerklassentreffen 2017

Willkommen (Bild von Steffi)

Ich schulde euch noch einen Post zu unserem diesjährigen Bloggerklassentreffen. Irgendwie habe ich es in den letzten Wochen einfach nicht geschafft, diesen zeitintensiven Post zu schreiben. Denn ich wusste von Vornherein, dass es ein langer Post mit vielen Bildern und viel Text werden muss. :D Meinen Bericht vom letzten Jahr könnt ihr hier nochmal nachlesen. Auch dieses Jahr hat Steffi wieder die Organisation übernommen. Ich danke dir für den erneuten Aufwand, meine Liebe! ♥

Aussicht von der Toilette aus :D (Bild von Steffi)

Für mich ging es Freitag Nachmittag nach der Arbeit los. Zuerst bin ich nach Marl gefahren und habe Anna eingesammelt. Dann ging es - mit ner Menge Stau - für uns weiter nach Wuppertal zu Laura. Wir hatten leichte Probleme, das ganze Gepäck in mein kleines Auto zu quetschen. :D Aber irgendwann haben wir es geschafft und wir machten uns auf Richtung Mayen. Abends kamen wir mit der Bremer Gruppe zusammen als letzte an. Wir waren erst eine halbe Ewigkeit im Kreis geirrt, weil wegen dem Lukasmarkt - der Kirmes in Mayen - viele Straßen gesperrt waren. Nach einer ausgiebigen Begrüßung und viel Knuddelei verteilten wir die Zimmern. Wir verbrachten das Wochenende in einem umgebauten alten Haus mit einer winzigen Wendeltreppe, kleinen Stufen und vielen Winkeln. Es gab drei Bäder und sogar eine Sauna. Die Bäder waren echt super schick und auch die restliche Einrichtung. Ich teile mir ein Viererzimmer mit Samy, Anni und Anastasia.


Hier haben Anastasia und ich geschlafen (Bild von Sandra)

Die Dachterrasse haben wir am Samstag für Tageslicht-Fotos genutzt (Bild von Sandra)

Geschenke (Bild von Steffi)

Laura und Steffi haben uns irgendwann alle nach oben verbannt, wo wir auf das Weihnachtsglöckchen warten mussten. Als wir dann runter kamen, war der große Tisch voller Geschenke für uns. Wow, damit habe ich wirklich gar nicht gerechnet. Unglaublich. ♥ Ich zeige euch gleich die Einzelheiten. Ich bin immer noch ganz baff, wie viele Firmen so lieb waren, uns das Wochenende zu versüßen. ♥




Von Edding Laque hat jeder von uns ein Tütchen mit drei Lacken bekommen, alle verschieden. Meins war voll mit Leberwurstfarben, was ja bekanntlich nicht so mein Ding ist. Deswegen habe ich die an Jasmin vertauscht und von ihr dafür Major Midnight Blue bekommen. So schön! Danke an Hanna von Edding! ♥




Auch Anny hat es sich nicht nehmen lassen, uns erneut ein Geschenk zu machen. Wie letztes Jahr haben wir alle einen Lack bekommen, dazu noch ein tolles Nagelserum. Auch hier habe ich getauscht. Ursprünglich hatte ich ein Hellrot. Annika war so unglücklich mit ihrem Glitzerlack, dass ich ihn genommen habe. Ich habe zwar schon einen ähnlichen Lack, aber hübsch finde ich ihn trotzdem. :) Vielen Dank Anny! ♥

Stickergigant (Bild von Steffi)

Andrea von Stickergigant war ganz besonders lieb zu uns. Wir bekamen Handcremes, Nagelbutter und Nagellackentferner zum Ausprobieren. Das haben wir Samstag alles in die Mitte des Tisches gepackt, sodass jeder mal was testen konnte. Dazu durfen wir Andreas Anschauungsmaterial bestaunen, also alle Motive auf Kunstnägeln. Im großen Karton waren auch noch jede Menge Sticker, die wir für Designs verwenden konnten und es durfte sich sogar jeder ein bisschen was aussuchen. :) Ich habe mich für ein paar einzelne Bögen von angebrochenen Packungen entschieden. Das finde ich toll, nun kann ich die Sticker endlich mal in Ruhe ausprobieren. :)




Hier rechts seht ihr die Packung, in die ich meine angebrochenen Blätter gesteckt habe. Zusätzlich bekam jede von uns eine Handcreme und das Mini-Set mit Base und Topcoat für die Sticker. Dankeschön, Andrea! ♥



Und dann kam der absolute Hammer! Steffi hat für den Stickergigant Adventskalender einige Designs entworfen. Eines von denen, die es nicht in den Kalender geschafft haben, hat Andrea uns vor dem Verkauf exklusiv zur Verfügung gestellt - den Traumtanz. Mittlerweile bekommt ihr es aber beim Kauf im Shop bei einer Aktion dazu. Viele von den anderen Mädels haben die wunderschönen Sticker schon ausprobiert, ich leider noch nicht.




Steffi hat sich noch etwas Zuckersüßes ausgedacht. Sie hat ein Memory gestaltet mit unseren jeweiligen Blognamen und dazu einem Foto von unseren Blogs mit Signature Fotopose. Eine tolle Idee von dir, danke! ♥




Irgendwann vor dem Treffen hat Steffy eine Sammelbestellung bei Hema wegen eines Holo-Kugelschreibers ausgelöst. Ich habe auch so ein Set geordert und beim BKT habe ich es dann bekommen. Geil oder?





Drei fette Familienpizzen (Bild von Steffi)

Nach den ganzen Überraschungen haben wir erstmal Pizza bestellt und den Abend mit jeder Menge Gequatsche und ein bisschen Alkohol verbracht. Wobei, eine Überraschung gab es an dem Abend noch. Steffy hat uns zauberhafte Nagellack-Kekse mit unseren Namen drauf gebacken. Ist das nicht süß!? ♥

Kekse von Steffy

Unser Grün und Kupfer Nailfie (Bild von Steffi)

Nach einer recht kurzen Nacht und einem Duschen-Engpass am Morgen haben wir alle zusammen gemütlich gefrühstückt. Dann waren wir beim dm um die Ecke, zur besonderen Freude von Jasmin. Dort haben wir geshoppt, geswatched und gefachsimpelt über Eyeliner, Lippenstifte und auch ein bisschen über Nagellacke. Zurück im Haus mussten dann erstmal unsere aktuellen Designs runter. Wir waren alle in Grün und Kupfer angereist. Dann konnten wir schon mal alle Nagellackentferner auf Herz und Nieren prüfen.

Anna beim Ablackieren (Bild von Jasmin)

Meine Mappe mit Stamping Plates (Bild von Jasmin)

Viele von uns wollten ein Rosendesign für Steffis Frischlackiert Challenge machen. Ich hatte vorher wenig Zeit, mir etwas Passendes zu überlegen. Daher habe ich einfach einen Haufen Lacke im Farbkonzept Lila mitgenommen sowie alle meine Stamping Plates. Mein Design kennt ihr ja schon. 

Großes Ausprobieren

Testnägel bei Anna (Bild von Anastasia)

Mein "Arbeitsplatz" (Bild von Samy)

Jasmin beim Röschen malen (Bild von Anastasia)

Annika und ihr geiles Pulverzeug


Lack, Entferner, Getränke, Kekse - alles, was das Herz begehrt

Das gemeinsame Lackieren war wieder ein absoluter Traum. Dieses mal war es noch viel besser als letztes Jahr, da wir alle zusammen an einem großen Tisch sitzen konnten. Überall hatten wir Stamping Matten ausgebreitet. Lacke, Stamping Plates usw. lagen auf dem ganzen Tisch verteilt. Es wurde Gequatscht und ständig lief jemand um den Tisch herum, um irgendwo zu beraten und zu beobachten. "Was hast du denn da?" "Das sieht ja geil aus?" "Wow!" So ging es die ganze Zeit. :D Richtig toll war auch das Gemeinschaftsgefühl. Auf die Frage "Hat jemand ..." schrie immer irgendjemand "Ja, ich, hier!" Goldener Lack - wir haben drei Stück. Tesa - klaro. Latexmilch - reich rüber! Einfach hammer, Ladies! ♥

Annika macht fancy Fotos (Foto von Samy)

Bei Anni wird geklebt (Foto von Laura)

Social Media musste natürlich auch versorgt werden (Bild von Samy)

Peel Porn :)

Samy beim Clean-Up

Ich habe noch ein bisschen Glitzer in mein Design gebracht (Bild von Anastasia)

Überlack muss sein! (Bild von Sandra)

Unsere gesammelten Designs (Bild von Steffi)

Unser Gruppen-Nailfie zu machen ist immer eine richtige Herausforderung. Dieses mal haben wir auf den Tisch Steffys Stativ gestellt und die Kamera so gekippt, dass wir nach unten fotografieren konnten. Die Hälfte von uns lag bei dem Bild quasi auf dem Tisch. Es war sehr witzig. :D Apropos Fotografieren. Nach dem Lackieren mussten natürlich auch jede Menge Fotos gemacht werden. Dabei wurde fachgesimpelt über Kameras, Posen, Licht usw. Anna hatte ihre Softbox mit und für einen weißen Hintergrund haben wir kurzerhand ein Bild von der Wand genommen. Später wurde auch noch oben auf der Dachterrasse fotografiert. Ich fand es super interessant, wie die anderen so Bilder machen. Ich selber habe ja nur eine kleine Digitalkamera und habe dann erstmal einen kleinen Foto-Workshop von Annika und Jasmin bekommen, wie man mit einer Spiegelreflex auf Stativ gute Fotos macht. Ganz schön kniffelig! Aber ich bin jetzt auch überzeugt, dass ich eine bessere Kamera brauche. :D

Laura beim Fotos machen (Foto von Jasmin)

Kameras und Objektive waren ein großes Thema (Bild von Jasmin)

Stickergigant Übersicht (Bild von Anastasia)

Nachdem alle Fotos gemacht waren und wir aufgeräumt hatten, trafen wir uns wieder am Tisch. Dann wurde der Stickergigant-Karton unter die Lupe genommen, davon habe ich euch ja oben schon berichtet. Danach (oder war es davor? Ich habe gerade meine zeitliche Orientierung verloren) haben wir einen Lackbasar gemacht. Viele von uns hatten ein paar (bis viele) Lacke aussortiert und zum Tauschen und Verkaufen mitgebracht. Erst gingen wir alle um den Tisch, begrabbelten die Lacke und googelten Swatches. Danach wurde hart gefeilscht und sich um die begehrtesten Lacke gekabbelt. Natürlich alles sehr friedlich. ;-) Ich hatte wenig Aussortiertes mitgebracht, weil die Wochen vorher einfach so stressig waren. Trotzdem konnte ich ein paar Schätze ergattern. :)


Tauschausbeute

Zoya Alice habe ich von Jasmin im Tausch gegen einen Essie bekommen. Psychedelic von FNUG kam von Sandra, sie erhielt dafür einen Polish Alcoholic Lack von mir. Und Cupcake Polish Queen Frostine, die geniale Glitzerbombe, habe ich von Steffi. Ich weiß gerade allerdings nicht mehr, gegen was ich den getauscht habe. :D Laura hat später versucht, uns allen noch ihre Lacke als Geschenk aufzudrängen. Bei mir wurde sie nach einigen Überredungsversuchen noch Young Miss von P2 los und Sticker, die perfekt zu meiner Tapete passen. :D

Geschenke von Laura

Mittlerweile war es später Nachmittag. Wir haben uns alle umgezogen (raus aus dem Schlabberlook), ein Gruppenfoto gemacht und sind dann über den
Lukasmarkt spaziert. Wir hatten schließlich alle mächtig Hunger, so ganz ohne Mittagessen (okay, unser Mittagessen waren Kekse :D). Die Kirmes war echt schön in der Altstadt dort. Ein besonderes Highlight war das Riesenras-Fahren. Ich saß mit Annika, Anni und Anna in einer Gondel und wir hatten einen zauberhaften Ausblick. ♥ Der Abend wurde dann noch lang mit ganz viel Quatschen. Das Schönste ist ja einfach, dass wir uns wirklich über alles Mögliche unterhalten konnten. Es ging soooo weit über die ganze Nagellack- und Blog-Welt hinaus. Einfach großartig! ♥

Aussicht vom Riesenrad (Bild von Annika)

Riesenrad

Sonntag Morgen haben wir dann gepackt, gefrühstückt und sind alle zeitig los. Manche hatten ja noch einen weiten Weg. Der Verkehr war viel angenehmer als Freitag, sodass es auch recht flüssig lief bei uns.
Hach, das Wochenende war so schön und ging wieder so schnell vorbei. Mir hat es dieses mal noch viel besser gefallen als letztes mal. Die Stimmung war total herzlich und gelöst, wir hatten mega viel Spaß und ich habe mich sehr, sehr wohl gefühlt. Und ich glaube, auch unsere Neuzugänge Steffy, Sandra und Anastasia haben sich perfekt harmonisch eingefügt. Lotte musste leider kurzfristig wegen kraker Kids absagen. Das war sehr schade, aber wir haben fleißig Bilder geschickt und auch ein Päckchen. Genau wie an unsere Leni, die aus wunderbaren privaten Gründen dieses Jahr nicht dabei sein konnte.

Dabei waren dieses Jahr:

Steffi von Frischlackiert | Laura von Lackschaft |Jasmin von Lack vom Land | Samy von Farbgeschichten | Anni von Buntlackiert | Annika von Simple Polish Blog | Anna von Lackbegeistert | Anastasia von Angepinselt | Sandra von Lilalack | Steffy von Yps lackiert

Falls vorhanden, habe ich euch gleich mal den Eventbericht der Mädels mit verlinkt. Ich bin ja spät dran, darum gibt es die meisten schon. :D Auf jeden Fall ein riesengroßes Dankeschön an euch alle! Das Wochenende war einfach toll und bleibt mir nur in positiver Erinnerung. Ich freue mich jetzt schon aufs nächste Jahr! Es ist einfach nur wundervoll, wie aus einer gemeinsamen Leidenschaft so eine Verbundenheit entstehen kann. ♥

Ich werde gleich erstmal die Berichte der anderen lesen. In letzter Zeit komme ich irgendwie zu Nichts, darum habe ich das - Shame on me - noch nicht geschafft. Mein Grün-Kupfer-Design müsste ich euch auch nochmal zeigen... und schon mal den Post für die Frischlackiert Challenge morgen vorbereiten. Oh, oh, immer so viel zu tun. :D


Kommentare:

  1. Ich sag mal so: selten habe ich mich so schnell integriert und unfremd gefühlt wie bei euch. Man könnte meinen wir hätten ein Mal im Monat so ein Lackiertreffen, so herzlich war die Atmosphäre ❤ danke, dass ihr mich aufgenommen habt ❤

    AntwortenLöschen
  2. So ein schöner Bericht! :) Nächstes Mal bin ich wieder dabei. :D

    LG Lotte

    AntwortenLöschen

Über einen Kommentar von euch freue ich mich sehr. Sei es Lob, Kritik, eine Frage oder sonst irgendwas. :) ♥
Ich schaue eh bei meinen Kommentatoren vorbei, also lasst eure Bloglinks bitte weg. ;-)